POL-LB: Diebstahl in Sindelfingen (2); Unfallflucht in Sindelfingen; Verkehrsunfall auf der BAB 8 – Gemarkung Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) – Sindelfingen: Hochwertiger BMW gestohlen

Auf einen schwarzen BMW X6 im Wert von 65.000 Euro hatte es ein Dieb abgesehen, der das Fahrzeug am Montag zwischen 01:40 und 06:40 Uhr aus der Frankenstraße in Sindelfingen entwendete. Der BMW mit Böblinger Zulassung (B) war auf einem Stellplatz abgestellt und ist mit einem Keyless-Go-System ausgestattet. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Autos geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Böblingen, Tel. 07031/13-00, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Kaffeeautomat gestohlen

Der Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/20405-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Diebstahl geben können, der am Samstag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr in Sindelfingen verübt wurde. Auf noch ungeklärte Weise verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter in der Laurentiusstraße Zugang zu einem Mehrfamilienhaus. Aus dem Hausflur entwendete er anschließend den dort gelagerten Kaffeevollautomaten, dessen Wert sich auf etwa 550 Euro beläuft.

Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem Skoda Fabia, der in der vergangenen Woche zwischen Mittwoch und Freitag auf einem öffentlichen Parkplatz auf Höhe eines Cafés in der Seestraße in Sindelfingen abgestellt war. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der Unbekannte den Skoda und machte sich anschließend aus dem Staub. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, zu melden.

BAB 8 / Sindelfingen: Motorradfahrer leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen musste ein 63 Jahre alter Motorradfahrer am Montagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er gegen 10:00 Uhr in einen Unfall auf der A 8 verwickelt worden war. Der 63-Jährige war zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg-Ost im Baustellenbereich auf dem linken übergeleiteten Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er mutmaßlich aus Unachtsamkeit seinen Vordermann übersah, der verkehrsbedingt abbremsen musste. In der Folge fuhr der 63-Jährige mit seinem Motorrad auf den Skoda eines 46-Jährigen auf. Sein Motorrad war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Kategorie Ludwigsburg

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

Schreibe einen Kommentar