Verbinde dich mit uns

Konstanz

POL-KN: Tatverdächtigen zu Sachbeschädigungen ermittelt

Markdorf (ots) – Zwischenzeitlich geklärt sind die Sachbeschädigungen, die ein zunächst unbekannter Täter am 22. Dezember 2016 im sogenannten Märchenwald im Hof des Bischofschlosses begangen und dabei einen Schaden von rund 200 Euro angerichtet hat. Anhand der von Überwachungskameras aufgezeichneten Bilder war nicht nur zu sehen, wie einer von drei jungen Männern gegen einen Stand trat und Teile der Märchenwald-Dekoration abriss, sondern auch die Personen selbst sehr gut zu erkennen. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung waren die Beamten des Polizeipostens bei ihren weiteren Ermittlungen einem 18-Jährigen auf die Spur gekommen, der jetzt eingeräumt hat, die Sachbeschädigungen in stark alkoholisiertem Zustand begangen zu haben.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Konstanz

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben