POL-KN: Herstellen von Betäubungsmittel

Ostrach – Herstellen von Betäubungsmittel – sichergestellte Hanfpflanze

Bild-Infos

Download

Ostrach (ots) – Weil ein Vermieter in Ostrach ein leerstehendes Zimmer wieder vermieteten wollte, betrat er die Räumlichkeit und stellte dort eine Aufzuchtanlage für Hanfpflanzen fest. Die polizeilichen Maßnahmen der Ermittlungsgruppe Rauschgift führten schnell zu einem 59-jährigen Tatverdächtigen, welcher ebenfalls Mieter in diesem Haus ist. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten weitere gezüchtete Pflanzen. Der Mann muss sich jetzt wegen unerlaubter Herstellung von Betäubungsmittel verantworten. Straub Tel. 07531/995-1015 Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: [email protected]://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Ostrach

Bitte teile diesen Beitrag!