POL-KN: Zeugenaufruf – Angriff mit Pfefferspray

Singen (ots) – Zwei Männer im Alter von 29 und 35 Jahren betraten mit tränenden Augen am Montag gegen 14.30 Uhr eine Tankstelle in der Radolfzeller Straße und baten die Kassiererin um den Toilettenschlüssel, um sich die Augen auszuspülen. Die Frau kam deren Bitte nach und die Männer gingen in die Toilette. Während die Beiden sich ihre Augen spülten, rief eine anonyme Person in der Tankstelle an und sagte, die beiden Männer hätten versucht, einer Frau die Handtasche zu entreißen, die sich dagegen mit Pfefferspray gewehrt habe. Die Kassiererin rief daraufhin die Polizei, welche die Männer kontrollierte. Auf den Vorfall angesprochen, entgegneten diese sie selbst wären durch einen Unbekannten mit einem Pfefferspray attackiert worden. Die Kriminalpolizei Konstanz bittet Zeugen, insbesondere die anonyme Person, die am Montagmittag im Bereich dieser Tankstelle verdächte Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 07731/888-0, zu melden. Straub Tel. 07531/995-1015 Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: [email protected]://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Singen

Bitte teile diesen Beitrag!