POL-K: 161201-2-K Fußgänger von Stadtbahn erfasst und verstorben

Von Polizeipresse, in Köln am .

Köln (ots) – Am Donnerstagmorgen (1. Dezember) hat eine Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in der Kölner Innenstadt einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam ist im Einsatz.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 28-jährige Triebwagenführer gegen 5.20 Uhr an der Haltestelle Zülpicher Platz in Richtung Rudolfplatz los. Unmittelbar nach Erreichen der Tunneleinfahrt erfasste die Stadtbahn eine Person und verletzte sie tödlich. Der 28-Jährige erlitt einen Schock.

Die Identität des Verstorbenen, sowie die Gründe für den Aufenthalt der Person im Tunnel sind derzeit noch unklar. Für die Dauer der Unfallaufnahme ist der Bahnverkehr voraussichtlich bis 10 Uhr gesperrt. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel