POL-KA: (KA)Karlsruhe – Einbrecher lösen Alarmanlage aus und flüchten

Karlsruhe (ots) – Wohl durch die ausgelöste Alarmanlage abgeschreckt sahen unbekannte Täter in der Nacht zum Rosenmontag von weiteren Einbruchsversuchen an einem in der Tiengener Straße gelegenen Supermarkt ab.

Als der Alarm gegen 01.10 Uhr auslöste, eilten insgesamt sieben Streifenwagenbesatzungen vor Ort und fahndeten nach möglichen Einbrechern. Tatverdächtige konnte indes nicht festgenommen werden. Wie festzustellen war, wollte man mit einem Vorschlaghammer an der rückwärtigen Gebäudeseite ein Bürofenster einschlagen. Auch durch das Entfernen von Dachziegeln hatte man auf anderem Wege versucht, in die Räume zu gelangen, bis schließlich der Alarm auslöste. Der angerichtete Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.