POL-KA: (KA) Östringen – 18-Jähriger wird von PKW erfasst

Karlsruhe (ots) – Als ein 18-Jähriger am Sonntag, gegen 06.50 Uhr, die Bundesstraße 292 bei Östringen überqueren wollte, wurde er von einem PKW erfasst. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich bei einem späteren Alkoholtest herausstellte, war der Fußgänger alkoholisiert.

Der 18-Jährige war von Östringen kommend in Richtung Kronau auf der rechten Fahrbahnseite der Bundesstraße 292 unterwegs. Auf der gegenüberliegenden Seite befand sich ein Fuß- und Radweg, welchen er möglicherweise nutzen wollte. Beim Überqueren der Straße wurde der Fußgänger, kurz vor dem Erreichen der anderen Straßenseite, mittig mit der Fahrzeugfront von einem PKW erfasst. Der 63-Jährige Fahrer des PKWs war von Kronau kommend in Richtung Östringen unterwegs und versuchte noch vergeblich einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu verhindern. Der PKW kam von der Fahrbahn ab, überrollte ein am rechten Fahrbahnrand stehendes Verkehrszeichen sowie den Fuß- und Radweg bis er schließlich auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Der auf die Fahrzeugfront aufgeladene Fußgänger wurde auf den Fuß- und Radweg geschleudert, wobei er schwere Verletzungen erlitt.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.