Press "Enter" to skip to content

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Raub aus Registrierkasse in Discounter

Karlsruhe (ots) – Ein bislang Unbekannter raubte am Freitagvormittag aus der Registrierkasse eines Discounters in der Kastenwörthstraße Bargeld. Der Täter ging gegen 10.20 Uhr in den Markt, nahm Waren aus der Auslage und ging damit zur Kasse. Dort legte er die Ware auf das Warenband um den Eindruck zu erwecken diese bezahlen zu wollen. Plötzlich packte er die Kassiererin an der Oberbekleidung, griff in die Registrierkasse und flüchtete mit Scheingeld in noch unbekannter Höhe auf der Pfalzstraße. Von einer Zeugin konnte beobachtet werden, dass der vermutliche Täter anschließend in einen an der Ecke zur Taubenstraße geparkten dunklen Kombi stieg und in Richtung Daxlander Straße davonfuhr. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Die 62-jährige Mitarbeiterin des Discounters erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter wird als 35 – 40 Jahre alt, schlank und ca. 185 – 190 cm groß beschrieben. Er hatte halblange Haare und trug eine getönte Brille. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose. Zeugen, oder Personen die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell