POL-KA: (KA) Karlsruhe – Kühlschrank knapp neben Fahrbahn geworfen

Karlsruhe (ots) – In Karlsruhe-Hagsfeld haben Unbekannte in der Nacht auf Montag zwischen 02:00 und 02:30 Uhr einen Unterbaukühlschrank von einer Fußgängerbrücke und knapp neben die Fahrbahn der Gustav-Heinemann-Allee geworfen. Gerade als ein Autofahrer in nördlicher Richtung unter der Brücke hindurchfuhr, landete der Kühlschrank nur einen Meter neben der Straße auf dem Grünstreifen. Der Pkw-Lenker kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon, sodass – außer am Kühlschrank – kein Sachschaden entstand.

Die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt ermitteln nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, um ihre Meldung unter 0721/967180.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.