POL-KA: (Enzkreis) Update: Sicherheitswoche in Mühlacker Kommentare deaktiviert für POL-KA: (Enzkreis) Update: Sicherheitswoche in Mühlacker 0

Mühlacker (ots) – Die Stadt Mühlacker, das dortige Polizeirevier und das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe beteiligen sich seit Montag, 19.06.2017 bis Freitag, 23.06.2017 an einer Aktionswoche rund um das Thema Sicherheit.

Im Foyer des Rathauses in Mühlacker präsentiert die Polizei die Wanderausstellung “Kriminalprävention” während der Öffnungszeiten des Rathauses.

In Videoclips und auf Plakatwänden gibt die Polizei Tipps und Informationen zu Mediengefahren, besonders zu Risiken für Kinder und Jugendlichen in sozialen Netzwerken und für den Schutz vor Betrügereien wie Enkeltrick und Haustürgeschäfte für Senioren. Einbruchschutz, polizeilicher Opferschutz und Gefahren von Extremismus sind weitere Themen, die die Besucher über Tablet-PCs und Monitore präsentiert bekommen.

Am Montag, den 19.06.2017,und Mittwoch, 21.06.2017, befindet sich das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg auf dem Kelterplatz. Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr beraten fachkundige Beamte der Kriminalprävention anhand von Ausstellungsstücken Besucher darüber, wie man sich vor einem Einbruch schützen kann. Außerdem können auf Wunsch Beratungen direkt am Wohnhaus oder am Gewerbeobjekt vereinbart werden, um eine exakte Beratung auf das jeweilige zugeschnittene Gebäude zu schnüren.

In den Räumen der Volkshochschule in der Bahnhofstr. 15 in Mühlacker finden folgende Vorträge statt:

Herzlich eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger am Montag, 19.06.2017, von 15.00 bis 16.00 Uhr zu einem Seniorenvortrag “Betrug und Tricks an der Haustür.

Am Dienstag, 20.06.2017, von 14.00 bis 16.00 Uhr gibt es einen Vortrag für Senioren zum Thema “Neue Medien”.

Am Mittwoch, 21.06.2017, von 14.00 bis 16.00 Uhr, erklärt ein Sicherungsberater Tipps und Ratschläge zur Haus- und Eigentumssicherung.

Am Donnerstag, 22.06.2017 hat die Jugendverkehrsschule in Mühlacker von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Rappstr. 23/1 die Pforten geöffnet. Die Polizeibeamten bieten Informationen zum Thema verkehrssicheres Fahrrad und Helmsicherheit an.

Am Freitag, 23.06.2017 befindet sich eine mobile Wache des Polizeireviers Mühlacker beim Einkaufszentrum an der “Drehscheibe”. Die Beamten des Polizeireviers Mühlacker stehen für Fragen aber auch für Anregungen zur Verfügung.

Alle Veranstaltungen sowie die Beratungen und Vorträge sind für Besucher kostenlos.

Der Mühlackerer Oberbürgermeister Frank Schneider wird am Montag, 19.06.2017, um 11.00 Uhr, im Foyer des Rathauses die Sicherheitswoche eröffnen und die Vertreter verschiedener Organisationen begrüßen.

Medienvertreter sind dazu recht herzlich eingeladen.

Ansprechpartner sind: Polizeioberkommissar Peter Eitel, Prävention Pforzheim, Telefon: 07231/186-1255, E-Mail: Peter.Eitel@polizei.bwl.de

Bärbel Haferkorn, Prävention Pforzheim, Telefon: 07231/186-1257 oder E-Mail: Baerbel.Haferkorn@polizei.bwl.de

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Bombenähnlicher Gegenstand bei Baggerarbeiten freigelegt 0 10

Karlsruhe (ots) – Ein bombenähnlicher Gegenstand wurde bei Baggerarbeiten auf der Ettlinger Straße am Dienstag gegen 14.30 Uhr gefunden. Durch die Polizei wurde der Fundort weiträumig abgesperrt und der Kampfmittelbeseitigungsdienst hinzugezogen. Beim endgültigen Freilegen des Gegenstandes konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich nicht um eine Bombe, sondern wahrscheinlich um einen Teil der Kanalisation. Die Absperrung konnte kurz vor 17.00 Uhr aufgehoben werden.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (PF) Pforzheim- Auf der Bundesstraße 294: Betonmischer umgekippt 0 10

Pforzheim (ots) – Noch ganz glimpflich abgegangen ist ein Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Hohenäckerallee. Der 36-jährige Fahrer eines Betonmischers kam gegen 10 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte zurück auf die Fahrbahn, fuhr über den Bordstein an einer Bushaltestelle und geriet dadurch ins Schlingern. Schließlich kippte er nach rechts auf die Seite und rutschte so noch rund 50 Meter weiter. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Glücklicherweise gelang es zwei Autofahrern im Gegenverkehr auszuweichen, so dass es dort nicht zu einem weiteren Unfall kam. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen