POL-KA: (Enzkreis) Ölbronn-Dürrn – Straßenverkehrsgefährdung auf Kreisstraße

Ölbronn-Dürrn (ots) – Auf der Strecke von Ötisheim und Ötisheim-Corres kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Beinahe-Unfall durch ein riskantes Überholmanöver. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war um 16.12 Uhr ein Traktor mit einem Anhänger in Richtung Ötisheim unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortsende von Ötisheim-Corres wurde dieser von einem schwarzen Kleinwagen überholt, der von einer jungen Frau im Alter von ca. 20 bis 25 Jahren gefahren wurde. Gerade als sich die Kleinwagenfahrerin auf Höhe des Traktors befand, kam ihr der ordnungsgemäß fahrende 36-jährige Geschädigte mit einem Opel Astra entgegen. Ein Frontalzusammenstoß konnte letztlich nur dadurch verhindert werden, dass sowohl der Traktor nach rechts auswich und der Geschädigte mit seinem Auto auf das Straßenbankett fuhr. Die Fahrzeuge streiften sich dabei nicht. Die für die Gefahrensituation verantwortliche Frau setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort und konnte bislang von der Polizei nicht ermittelt werden.

Das Polizeirevier Mühlacker bittet im eingeleiteten Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung um weitere Zeugen, die Hinweise zu der Tatverdächtigen und der Gefahrensituation unter der Telefonnummer 07041/96930 geben können.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.