POL-HSK: Unter Drogeneinfluss und führerscheinlos der Zivilstreife die Vorfahrt genommen

Arnsberg (ots) – Am Samstag um 22.10 Uhr bog ein 45-jähriger Autofahrer von der Haarstraße auf die Hellefelder Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt der anderen Verkehrsteilnehmer. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste eine Zivilstreife stark abbremsen. Die Streife nahm die Verfolgung des Autos auf. Hierbei fuhr der 45-jährige Arnsberger mit über 100km/h auf der Hellefelder Straße in Richtung Teutenburg. Am Kreisverkehr konnte das Auto eingeholt und angehalten werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Arnsberger unter Drogeneinfluss stand. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Dem Mann wurde in der Polizeiwache Arnsberg eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.