POL-HSK: Randalierender 21-Jähriger nach Hausfriedensbruch festgenommen Kommentare deaktiviert für POL-HSK: Randalierender 21-Jähriger nach Hausfriedensbruch festgenommen 1

Brilon (ots) – Am Sonntag gegen 17 Uhr wurde die Polizei in den alten Rösenbecker Steinbruch im Steinborn gerufen. Hier hielt sich verbotenerweise eine Gruppe von mehreren Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf. Ein 21-jähirger weigerte sich den Steinbruch zu verlassen und griff die Beamten an. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kann der Aufenthalt im Steinbruch lebensgefährlich sein. Ein Betreten ist daher streng verboten. Die Warnschilder und Absperrungen wurden jedoch durch die Gruppe ignoriert. Am Wasser trafen die Beamten auf acht Personen. Nach Feststellung der Personalien wurde diesen ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kamen die jungen Männer auch nach. Lediglich ein alkoholisierter 21-Jähriger blieb auf seinem Stuhl sitzen und schimpfte über die polizeilichen Maßnahmen. Auch nach mehrfacher Aufforderung wollte er den Steinbruch nicht verlassen. Nachdem die Beamten drohten den Mann in Gewahrsam zu nehmen, stieß er mit einem Klappsessel in Richtung eines Beamten. Dieser konnte dem Schlag ausweichen. Der 21-jährige Mann aus dem Harz wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Hierbei wehrte er sich und beleidigte die Beamten. Er wurde in das Gewahrsam der Polizeiwache Brilon gebracht. Nach erfolgter Ausnüchterung wurde der uneinsichtige Mann an seine extra angereisten Eltern übergeben. Gegen ihn sowie die gesamte Gruppe wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

POL-HSK: Mann mit Schnurbart zerkratzt Auto 0 13

Meschede (ots) – Am Freitag gegen 13.45 Uhr zerkratzte ein Mann einen Pkw auf einem Supermarktparkplatz an der Jahnstraße. Eine Zeugin konnte den Täter beobachten. Während der Besitzer beim Einkauf war, ging der Täter mit einem Schlüssel in der Hand zwischen den geparkten Autos umher. Hierbei hörte die Zeugin ein quietschendes Geräusch. Nachdem der Mann die Frau bemerkte, flüchtete er über einen Stichweg in Richtung Lindenstraße. Die Zeugin informierte anschließend den Besitzer des zerkratzen Autos. Täterbeschreibung: Etwa 65 Jahre, mintgrüne Mütze und beige Jacke. Auffällig war der weiße Schnurbart des Mannes. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

POL-HSK: Drogen, Unfall, Verletzte 0 33

Olsberg (ots) – Am Sonntagmorgen krachten auf der Elleringhauser Straße zwei Autos zusammen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Ein Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Gegen 05 Uhr fuhr ein 21-jähriger Olsberger mit seinem Auto auf der schneebedeckten Landstraße 743 in Richtung Willingen. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto eines 56-jährigen Olsbergers zusammen. Bei dem Unfall wurden der 56-jährige Autofahrer sowie dessen 21-järhige Beifahrerin leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich bei dem Jungerwachsenen Hinweis auf einen Drogenkonsum. Der Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Bei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen