POL-HSK: Karnevalsumzug verlief störungsfrei

Sundern (ots) – Bei regnerisch trübem Wetter versammelten sich ca. 3000 Sunderaner Jecken, um sich den 50. Kinderkarnevalsjubiläumsumzug in Sundern anzuschauen. Der Umzug fand diesjährig unter der Organisation des Karnevalsvereins “Flotte Kugel” statt. An dem Zug nahmen 8 Motivwagen und viele Fußgruppen teil. Die Polizei war mit dem Verlauf und der Stimmung sehr zufrieden. Störungen während des Umzuges wurden nicht festgestellt. Auch die Sperrungen und Umleitungen wurden größtenteils beachtet. Die Zusammenarbeit mit den Veranstaltern und dem Ordnungsamt der Stadt Sundern verlief problemlos, so dass Sundern auch in diesem Jahr friedlich den Straßenkarneval feiern konnte. Nach dem Umzug ging es für viele Zuschauer zu einer der Anschlussveranstaltungen in der Hubertushalle, im Innenhof des Rathauses und in Stockum. Die Polizei in Sundern war im Rahmen ihres Präsenzkonzeptes mit insgesamt 14 Beamtinnen und Beamten zum Schutz der Veranstaltung und für die erforderlichen verkehrsregelnden Maßnahmen im Dienst.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.