Verbinde dich mit uns

Herford

POL-HF: Verkehrsunfälle im Kreisgebiet aufgrund gefrierender Nässe- Zwei Verletzte nach Unfall in Kirchlengern

Herford, Hiddenhausen, Bünde, Löhne, Kirchlengern, Enger, Spenge, Rödinghausen, Vlotho (ots) – (hay) Am Mittwochabend, zwischen 21:00 Uhr und 23:00 Uhr, ereigneten sich im Kreisgebiet sechs Verkehrsunfälle aufgrund gefrierender Nässe. Dabei waren zweimal die Stadt Bünde und dreimal die Stadt Herford betroffen. Bei einem weiteren Unfall in Kirchlengern wurden eine 47-Jährige aus Bad Oeynhausen und ihre Beifahrerin leicht verletzt. Die beiden Frauen befuhren gegen 22:00 Uhr mit einem VW-Golf die Straße Im Obrock in Richtung Kirchlengern. Im Bereich einer Linkskurve kam das Fahrzeug wegen der Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Maschendrahtzaun. Durch den Aufprall verlor der Pkw den Bodenkontakt und kam auf der Seite zum Stillstand. Die leichtverletzten Insassen wurden vor Ort erstversorgt und anschließend zu einem Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Durch alle Unfälle entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay)Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Jetzt weiterlesen?
Könnte dich ich Interessieren

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Herford

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben