POL-HF: Kleintransporter schneidet Kurve und flüchtet

POL-HF: Kleintransporter schneidet Kurve und flüchtet
Unfall

Kirchlengern (ots) – (hay) Bereits am Mittwochmorgen (14.06.) gegen 11:05 Uhr fuhr ein 53-Jähriger aus Löhne mit einem Linienbus ohne Fahrgäste auf der Häverstraße in Richtung Kirchlengern. Im Bereich einer Rechtskurve sei ihm ein Kleintransporter in seiner Fahrspur entgegengekommen. Der Busfahrer wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei wurden das Fahrzeug und die am rechten Fahrbahnrand stehende Schutzplanke beschädigt. Der Fahrer des Transporters wird als männliche Person, mit grauen Haaren und mit Brille beschrieben. Dieser entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Das Fahrzeug des Flüchtigen soll eine Steinfurter (ST) – Zulassung gehabt haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 2.500 Euro. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.