POL-HF: Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Herford – Drogenfund nach Einsatz der Gemeinde Kirchlengern und der Polizei Herford

POL-HF: Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Herford -
Drogenfund nach Einsatz der Gemeinde Kirchlengern und der Polizei Herford
Drogenfund

Kirchlengern (ots) – (hay) Am Freitag (9.6.) um 09:15 Uhr führte die Gemeinde Kirchlengern und die Polizei Herford einen gemeinsamen Einsatz in der kommunalen Unterbringungseinrichtung im Hasenbrink durch. Im Rahmen der Vollzugshilfe wurden die Bewohner hinsichtlich ausländerrechtlicher Verstöße überprüft. Dabei wurden in dem Zimmer eines 24-jährigen Mannes circa 600 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Des Weiteren wurden zwei Mobiltelefone des Beschuldigten zur Auswertung sichergestellt. Der Beschuldigte hat sich nun wegen des Verdachts des illegalen Handels von Drogen in einer nicht geringen Menge zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Kategorie Herford

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

Schreibe einen Kommentar