Verbinde dich mit uns

Herford

POL-HF: 32-jähriger Herforder tritt fremde Wohnungstür ein – Festnahme nach Haftbefehl

POL-HF: 32-jähriger Herforder tritt fremde Wohnungstür ein -
Festnahme nach Haftbefehl
Festnahme

32052 Herford (ots) – (hay) Am Dienstag, gegen 16:00 Uhr, begehrte ein 32-jähriger Herforder Einlass in die Wohnung seiner Freundin in einem Mehrfamilienhaus an der Rennstraße. Da dies durch die 42-jährige Bewohnerin verwehrt wurde, trat der alkoholisierte die Wohnungstür ein und nahm Platz auf dem Wohnzimmersofa. Die Tür wurde beschädigt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Durch die verständigte Polizei wurde dem ungebetenen Gast ein Platzverweis ausgesprochen. Der Mann wurde vor die Tür begleitet und anschließend überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Beschuldigten wegen verschiedener bereits begangener Delikte ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?
Könnte dich ich Interessieren

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Herford

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben