POL-HS: Täter setzen Pkw in Brand und flüchten/ Zeugen gesucht 0 1

Wegberg (ots) – Ein Mitarbeiter eines Taxiunternehmens an der Tüchenbroicher Straße hörte am 10. Januar (Mittwoch), gegen 2.30 Uhr, einen lauten Knall. Bei Nachschau stellte er fest, dass in einer gegenüberliegenden Garageneinfahrt ein Pkw brannte. Daraufhin informierte er sofort weitere Anwohner und diese verständigten die Polizei und die Feuerwehr. Durch die Feuerwehr wurde der Brand des Fahrzeugs sowie einer nebenliegenden Hecke gelöscht. Polizeibeamte brachten in Erfahrung, dass andere Anwohner nach dem Knall zwei männliche Personen in Richtung Maaseiker Straße weglaufen sahen. Diese stiegen auf der Maaseiker Straße in einen wartenden Pkw, der unmittelbar davonfuhr. Die Personen waren etwa 30 Jahre alt und muskulös. Einer der Männer trug blaue Jeans mit einem weißen Kapuzenpullover mit unbekannter Aufschrift auf der Vorderseite. Zudem hatte er Handschuhe angezogen. Der zweite Täter konnte nicht näher beschrieben werden, ebenso wie der flüchtige Pkw. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Erkelenz unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-HS: Gullideckel aus Fahrbahn gehoben/ Zeugen gesucht 0 21

Geilenkirchen (ots) – Auf der Straße An der Vogelstange hoben Unbekannte einen Kanaldeckel aus Eisen aus der Fahrbahn und entwendeten ihn. Da sich der Kanal mittig auf der Fahrbahn befindet, entstand durch den Diebstahl eine Gefahr für den Straßenverkehr. Das Fehlen des Kanaldeckels wurde am Samstag, 20. Januar, gegen 8.15 Uhr festgestellt. Verkehrsteilnehmer, die durch das Loch in der Fahrbahn gefährdet wurden oder Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

POL-HS: Schwarzer VW Multivan entwendet 0 21

Selfkant-Süsterseel (ots) – Ein schwarzer Pkw VW Multivan mit HS-Kennzeichen wurde in der Nacht zu Montag (22. Januar) entwendet. Das Fahrzeug parkte in einer Einfahrt an der Heidestraße. Im Inneren des Pkw befanden sich zudem ein Werkzeugkoffer, eine Kamera, zwei Brillen, ein Torantrieb, ein Akkugerät und ein Spannungswandler.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen