Heinsberg

POL-HS: Räuberischer Diebstahl

Hückelhoven (ots) – Am 30. November (Mittwoch) beobachtete ein Ladendetektiv gegen 17 Uhr in einem Geschäft an der Straße Am Landabsatz eine männliche und eine weibliche Person, die sich auffällig verhielten. Der Mann steckte sich etwas unter den Pullover. Der Detektiv sprach das Paar daraufhin an und hielt den Mann fest. Dieser schubste ihn zur Seite und versuchte sich loszureißen. Zudem schlug er nach dem Detektiv. Diesem gelang es jedoch, die Personen festzuhalten und die Polizei zu alarmieren. Die Beamten fanden bei der anschließenden Durchsuchung der Perso-nen Gegenstände, die sie offenbar aus dem Geschäft entwendet hatten. Auch das Fahrzeug des Paares durchsuchten die Polizisten und fanden dort weiteres Diebesgut. Dieses wurde sichergestellt. Die 35-jährige, aus den Niederlanden stammende Frau, wurde nach Feststellung ihrer Personalien entlassen und erhielt eine Anzeige. Ihr 36-jähriger, ebenfalls aus den Niederlanden stammender Begleiter, wurde vorläufig festgenommen. Auch gegen ihn fertigten die Beamten eine Anzeige. Die polizeilichen Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!