POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 01.12.2016Stadt- und Landkreis Heilbronn

Von Polizeipresse, in Heilbronn am .

Heilbronn (ots) – Ittlingen: Verdächtiger Einbrecher bei Kontrolle festgenommen

Wie man sich selbst verdächtig macht, zeigte ein 18-Jähriger bei einer Kontrolle in Ittlingen. Die Polizei hatte im Rahmen der Fahndung nach Wohnungseinbrechern am Mittwochnachmittag eine Kontrollstelle eingerichtet. Als der junge Mann angehalten wurde und näher kontrolliert werden sollte, weil unter dem Beifahrersitz seines Autos Werkzeug lag, das auch von Einbechern benutzt wird, sperrte er sich vehement gegen die weitere Durchsuchung. Er beleidigte die eingesetzten Polizisten auf das Übelste. Im VW Polo des aus der Ukraine stämmigen Mannes fanden die Beamten dann noch Aufbruchwerkzeug und Einbruchsutensilien. Es konnten ihm keine Einbrüche nachgewiesen werden, die Ermittlungen gegen ihn dauern aber an.

Bad Rappenau: Auto vor Disco massiv zerkratzt und Aussenspiegel abgerissen

Hoher Sachschaden an einem geparkten BMW eines 24-Jährigen entstand in der Nacht auf Sonntag in Bad Rappenau. Das Auto war unweit der Discothek beim Züchterheim in der Raiffeisenstraße geparkt. Hier wurde es von Unbekannten massiv zerkratzt, sodass ein Schaden von mindestens 10.000 Euro entstand. Die Polizei bittet um Hinweise. Polizeiposten Bad Rappenau, Tel. 07264/ 9590-0.

Kirchardt: Unfallverursacher geflüchtet

Ein dunkler BMW X5 war auf der B 39 zwischen Fürfeld und Kirchardt unterwegs. Der Fahrer setzte trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines vorausfahrenden Lkws an. Eine entgegenkommende 24-Jährige musste ihren VW Polo fast bis zum Stillstand abbremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Eine 19-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Ford Ka auf den VW Polo auf. Es entstand ein Schaden von etwa 7.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Eppingen unter Tel. 07262/ 6095-0 in Verbindung zu setzten.

Heilbronn: Einbruch in Gartenhaus

Unbekannte haben am Dienstag Nachmittag in Heilbronn versucht ein Gartenhaus in der Kiwigasse aufzubrechen. Hierbei konnten sie beobachtet und durch Rufe eines Zeugen vertrieben werden. Bei den Einbrechern soll es sich um eine Gruppe gehandelt haben. Nähere Hinweise sind nicht vorhanden. Falls jemanden die Gruppe im Bereich der Kiwigasse aufgefallen ist, sollte dies dem Polizeirevier Heilbronn, Tel. 07131/ 104-2500, mitgeteilt werden.

Heilbronn: Unfallverursacher gesucht

Zu einem Zusammenstoß kam es am Mittwoch Nachmittag zwischen einem Dacia Dokker und dem Fahrzeug eines Unbekannten in Heilbronn. Der 48-jährige Fahrer des Dacia wartete an einer Ampel in der Wilhelmstraße. Beim Losfahren streifte das neben ihm fahrende Auto seinen Pkw. Es entstand ein Schaden von 500 Euro. Der Fahrer des anderen Wagens fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Heilbronn, Tel. 07131/ 104-2500, zu melden.

Heilbronn: Busfahrgast bei Unfall verletzt

Ein 59-jähriger Fahrgast eines Linienbusses stürzte, als in Heilbronn der Bus unvermittelt abbremsten musste, um den Zusammenstoß mit dem Ford eines 39-Jährigen zu verhindern. Der Fahrer des Pkws hatte beim Abbiegen von der Sommerstraße in die Heidelberger Straße den Linienbus vermutlich übersehen. Trotz eingeleiteter Vollbremsung beider Fahrzeuge kam es zum Zusammenstoß.

Leingarten: Unbekannter beschädigt Paketzustellerauto

Beim Vorbeifahren blieb der Fahrer eines Baustellenfahrzeuges am Auto eines Paketzustellers in Leingarten hängen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Unfall ereignete sich in der Heilbronner Straße gegenüber eines Lebensmittelmarktes. Der Fahrer des Baustellenfahrzeugs flüchtete. Es soll sich um ein Fahrzeug mit weißem Führerhaus und leerer, offener Ladefläche gehandelt haben. Der Paketzusteller konnte vom Kennzeichen die Zahlen 123 ablesen. Weitere Hinweise zum Kennzeichen und Fahrzeug sind nicht bekannt. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Lauffen in Verbindung zu setzen, Tel. 07133/ 209-0.

Neckarsulm: Einbrüche in Wohnhaus und Doppelhaushälfte

Unbekannte versuchten im Laufe des Mittwochs in Neckarsulm über die Balkontüre in das Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Paulinenstraße zu gelangen. Dies misslang jedoch. Der Eigentümer stellte am Abend Beschädigungen durch Einbruchswerkzeug an der Balkontüre fest. Bei einer Doppelhaushälfte in der Ganzhornstraße waren unbekannte Einbrecher erfolgreicher. Sie gelangten nach dem Aufhebeln eines Fensters im Erdgeschoss ins Wohnungsinnere. Mehrere Zimmer im Erdgeschoss wurden durchwühlt. Entwendet wurde Schmuck in noch unbekannter Höhe sowie Bargeld. Die Einbrecher flüchteten über die Terrassentüre in Richtung Salinenstraße.

Heilbronn: Rollerfahrerin bei Unfall verletzt

Eine 55-jährige Rollerfahrerin stürzte am frühen Mittwochabend in der Sontheimer Straße in Heilbronn, nachdem sie zuvor von einem 24-jährigen Audi-Fahrer beim Wechsel des Fahrsteifens vermutlich übersehen worden war. Hierbei zog sie sich Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus verbracht. Über die genauen Verletzungen liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Widdern: Über 30.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf der A 81

Ein 32- jähriger Fahrer war bei Widdern auf der A 81 mit seinem Sattelzug zwischen der Anschlussstelle Möckmühl und Osterburken unterwegs. Hier erkannte er vermutlich aus Unachtsamkeit die vor ihm fahrende Arbeitsmaschine zu spät und konnte, obwohl er stark abbremste, einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Ein vorbeifahrender BMW X 5 wurde durch umherfliegende Kunststoffteile leicht beschädigt. Es entstand Fahrzeugen ein Sachschaden von über 30.000 Euro.

Bad Rappenau: Reifenplatzer auf der A6

Bei einem Lkw, der von Sinsheim/Steinsfurt in Richtung Bad Rappenau auf der A 6 unterwegs war, löste sich der Reifen vom Auflieger des Sattelzuges. Zwölf nachfolgende Fahrzeuge fuhren über den liegengebliebenen Reifen. Insgesamt entstand ein Schaden von über 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel