POL-HAM: Neunjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt 0 0

Hamm-Bockum-Hövel (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 13. Januar, gegen 15.25 Uhr, wurde ein neunjähriges Mädchen auf der Friedrich-Ebert-Straße schwer verletzt. Eine 19-Jährige befuhr die Friedrich-Ebert-Straße mit einem Kia in Richtung Norden. Sie beabsichtigte an der Kreuzung zur Horster Straße nach links abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Ford Fiesta eines 38-Jährigen. Der Mann befuhr die Friedrich-Ebert-Straße mit drei Kindern in Richtung Süden. Die Polizei und die Feuerwehr waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Alle Fahrzeuginsassen wurden mit Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zunächst war von sechs Verletzten auszugehen. Nach eingehender Untersuchung konnten die Erwachsenen und zwei Kinder als unverletzt entlassen werden. Das neunjährige Mädchen verblieb stationär. Die Kreuzung blieb bis gegen 17 Uhr für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5600 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-HAM: Einbrecher stehlen Pferdesättel 0 18

Hamm-Pelkum (ots) – Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Sonntag, 21. Januar, 22.30 Uhr, bis Montag, 22. Januar, 6.30 Uhr, Zugang zu einer Reithalle An der Barbecke. Dort hebelten sie zwei Lagerräume und 30 Spinde auf und entwendeten mehr als 20 Pferdesättel. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

POL-HAM: Geldbörse entwendet 0 11

Hamm-Mitte (ots) – Ein Unbekannter entwendete am Freitag, 19. Januar, in der Zeit zwischen 7.45 Uhr und 13.30 Uhr, eine Geldbörse aus einem Büro an der Stadthausstraße. In diesem Zusammenhang wurde eine verdächtige Person beobachtet, die sich zur Tatzeit in dem Büro aufhielt. Der Tatverdächtige ist 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, hat eine schlanke Statur und kurze, schwarze Haare. Er machte einen ungepflegten Eindruck und trug eine Jeans und eine dunkle Jacke. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen