Hamburg

POL-HH: 161201-6. Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Hamburg Altona-Nord

Hamburg (ots) – 161201-6. Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Hamburg Altona-Nord

Unfallzeit: 30.11.2016, 16:19 Uhr, Unfallort: Hamburg-Altona, Stresemannstraße/ Max-Brauer-Allee

Beim Überqueren der Fahrbahn ist ein 44-jähriger Fußgänger von einem PKW erfasst und schwer am Kopf verletzt worden. Die Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Verkehrsdirektion 2 geführt.

Der Fußgänger überquerte die Fußgängerfurt der Stresemannstraße unter der Sternbrücke. Zu diesem Zeitpunkt war es regnerisch und bereits dunkel. Ein 49-jähriger Fahrzeugführer bog mit seinem PKW Smart aus der Max-Brauer-Allee kommend nach rechts in die Stresemannstraße ein. Hierbei übersah er offensichtlich den Fußgänger und erfasste diesen. Der Fußgänger erlitt eine schwere Kopfverletzung und ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er wird nach operativem Eingriff im Krankenhaus intensivmedizinisch betreut.

Cz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Matthias Czenna
Telefon: 040/4286-56666
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Jetzt Gefällt mir klicken!