POL-HA: Mit Pkw gegen Laterne geprallt

Hagen (ots) – Die Airbags verhinderten am Samstagabend, dass ein junger Mann bei einem Unfall schwerwiegende Verletzungen davontrug. Gegen 20.00 Uhr war der 22-Jährige mit einem Volkswagen auf dem Bergischen Ring unterwegs. Als er nach eigenen Angaben nach rechts in die Langestraße abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit Wucht gegen eine Laterne. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann, der leichte Verletzungen davongetragen hatte, ins Krankenhaus. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und ein Abschleppwagen lud es zum Abtransport auf. Dafür musste der Ring kurzfristig gesperrt werden. Der Gesamtschaden an Auto und Laterne liegt bei 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.