POL-HA: Betrunken in zwei Autos gefahren – Führerschein sichergestellt

Unfall

Hagen (ots) – Am Samstag, 10.02.2018, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Lange Straße. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 24-jähriger Hagener gegen 05:00 Uhr mit seinem Hyundai in Richtung Rehstraße. Dort verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Anschließend prallte er gegen einen geparkten Opel und einen Fiat. Die Polizei fand bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Mann betrunken unterwegs war (1,2 Promille). Da auch der Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum bestand, ließen die Beamten zwei Blutproben entnehmen. Der Führerschein des Hageners wurde sichergestellt. Ein Abschleppunternehmen barg den nicht mehr fahrbereiten Hyundai. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von knapp 20.000 Euro. Der 24-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.