POL-GT: Polizei klärt versuchten schweren Raub

Gütersloh (ots) – Werther (CK) – Am Donnerstag, 01. Februar betrat ein bis dahin unbekannter Jugendlicher ein Lebensmittelgeschäft an der Weststraße, bedrohte den Kassierer mit einem Messer und forderte Geld. Dieser schwere Raub scheiterte jedoch – der Mitarbeiter vertrieb den jungen Mann, der ohne Beute flüchtete (siehe Pressebericht vom 02.02.).

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten schnell zu einem 15-jährigen Jugendlichen aus Werther, der die Tat auch zugab.

Gegen den 15-Jährigen, der nach eigenen Angaben abhängig von Betäubungsmitteln ist, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Raubes eingeleitet. Weiterhin wurde das Jugendamt in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.