POL-GT: Fußgänger durch Autofahrer erfasst – tödlicher Verkehrsunfall

Gütersloh (ots) – Rheda-Wiedenbrück (FK) – Am Montagmittag (12.12., 12.11 Uhr) ist es auf der Herzebrocker Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 62-jähriger Rheda-Wiedenbrücker tödliche Verletzungen erlitt. Ein 76-jähriger VW-Fahrer befuhr die Herzebrocker Straße in Fahrtrichtung Bosfelder Weg. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Autofahrer von der Fahrbahn ab und fuhr nach rechts auf den Gehweg. Hier kollidierte er mit dem 62-jährigen Fußgänger. Dieser ging die Herzebrocker Straße ebenfalls in Richtung Bosfelder Weg entlang. Der 62-Jährige erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Autofahrer verletzte sich durch den Unfall nicht.

Die Herzebrocker Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Das Auto des 76-jährigen Mannes wurde sichergestellt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich derzeit auf 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.