POL-MR: Hündin vergiftet? Polizei hat Ermittlungen aufgenommen;Blutentnahme nach Unfall;

Marburg-Biedenkopf (ots) – Hündin vergiftet? Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Marburg-Moischt: Am frühen Dienstagmorgen, 26. Dezember konnte eine Tierärztin nur noch den Tod einer Hündin (Pudel-Mischling) feststellen, die am Heiligabend noch quicklebendig gewesen war. Die Polizei prüft derzeit, ob das Auslegen eines Giftköders mit dem Geschehen in Verbindung stehen könnte. Dafür gibt es bislang allerdings keine Hinweise. Der Vierbeiner wurde offenbar regelmäßig vormittags und in den späten Abendstunden, so auch zwischen Donnerstag, 21. Dezember, 23.30 Uhr und Sonntag, 24. Dezember, 23.45 Uhr, am Ortsrand von Moischt in dem Bereich “Am Bornberg” und im Neubaugebiet ausgeführt. Bei mehrfacher Absuche des betreffenden Gebietes durch den Hundebesitzer und später durch die Polizei konnten allerdings weder giftige Stoffe noch Köder aufgefunden werden. Der Hundebesitzer hatte trotzdem vorsorglich an einem Baum einen Warnhinweis angebracht. Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Blutentnahme nach Unfall

Biedenkopf/B 253:

Ein Autofahrer musste nach einem Unfall am Donnerstag, 29. Dezember auf der Bundesstraße 253 eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Der 35-Jährige fuhr gegen 3.45 Uhr erheblich alkoholisiert von Frankenberg in Richtung Biedenkopf. Er kam mit seinem Volvo nach rechts von der Straße ab und touchierte eine Leitplanke. Die Kollision überstand der Mann ohne Blessuren. Der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.