POL-GE: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt.


Gelsenkirchen (ots) – Am Samstag, 07.10.2017 gegen 02:50 Uhr kam es in der Gelsenkirchener Altstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 28-jähriger Gelsenkirchener schwere Verletzungen zuzog. Der Rollerfahrer hatte auf dem Platz Federico Garcia Lorca ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war zu Boden gestürzt. Da er keinen Schutzhelm trug, zog er sich dabei diverse Kopfverletzungen zu. Nach Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Krankenwagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Da der Rollerfahrer unter Alkoholeinfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories