POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls in Heßler


Unbekannter 2, Grothusstraße, Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) – Bereits am Freitag, den 25.08.2017, in der Zeit von circa 22:35 Uhr bis circa 22:45 Uhr, wollte ein 74-jähriger Gelsenkirchener seinen Wagen an einer Tankstelle auf der Grothusstraße in Heßler tanken. Der Tankdeckel des Autos ließ sich zunächst nicht öffnen. Zwei bislang unbekannte Männer boten dem Gelsenkirchener Hilfe an. Während einer der Unbekannten den 74-Jährigen am Kofferraum des Wagens ablenkte, entwendete sein Komplize persönliche Papiere aus einer Tasche im Fahrzeuginneren. Anschließend entfernten sich die Beiden in unbekannte Richtung. Sie hatten ein osteuropäisches Erscheinungsbild, waren circa 25 Jahre alt, circa 175 bis 180 cm groß, von normaler Statur und hatten dunkle Haare. Die Videoüberwachungsanlage der Tankstelle filmte die beiden Unbekannten. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den hier abgebildeten Personen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8212 (Kriminalkommissariat 22) oder – 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories