POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachtes des schweren Raubes in Horst

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!



Unbekannter, Kiosk, Fischerstraße, Horst, Bild1

Gelsenkirchen (ots) – Bereits am Mittwoch, den 29.11.2017, betrat ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk auf der Fischerstraße und verwickelte den 39-jährigen Kioskbesitzer in ein Gespräch. Kurz danach betrat ein zweiter, maskierter Mann den Kiosk, bedrohte den 39-Jährigen mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld. Der 39-Jährige entgegnete, dass er die Polizei verständigen werde und griff zu seinem Handy. Daraufhin verließen die beiden Unbekannten gemeinsam ohne Beute den Kiosk und flüchteten. Die Videoüberwachungsanlage des Kiosks filmte diesen Vorgang. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!

> Hier < kommst du zur App im Play Store (Android) und > Hier < kommst du zur app im AppStore (Apple)

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.