POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug in Buer


POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug in Buer
Unbekannte Frau, Geldautomat, Springemarkt, Buer

Gelsenkirchen (ots) – Bereits am Dienstag, den 04.04.2017, entwendeten bislang unbekannte
Täter die Geldbörse aus dem Einkaufsbeutel einer 62-jährigen
Gelsenkirchenerin. Die 62-Jährige stieg mit ihrem Rollator um 13:38
Uhr am Goldbergplatz in die Straßenbahn in Richtung Horst. Ihr
Portemonnaie befand sich in einem Einkaufsbeutel, der an einem Griff
des Rollators hing. Als sie die Straßenbahn wenige Minuten später an
der Adlerstraße in Beckhausen verließ, stellte sie den Verlust ihrer
Geldbörse mit Bargeld, ihrer EC-Karte und persönlichen Papieren fest.
Bereits um 13:50 Uhr hob eine bislang unbekannte Frau mit der
EC-Karte der Gelsenkirchenerin rechtwidrig Bargeld an einem
Geldautomaten am Springemarkt in Buer ab. Die Überwachungskamera des
Geldinstitutes zeichnete diesen Vorgang auf. Das Amtsgericht Essen
hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei
sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person machen
können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365
– 7212 (Kriminalkommissariat 12) oder – 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories