POL-GE: Einbruch in Supermarkt – Geldautomat aufgebrochen Kommentare deaktiviert für POL-GE: Einbruch in Supermarkt – Geldautomat aufgebrochen 2

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!



Gelsenkirchen (ots) – In der Zeit von Samstag, den 04.11.2017- 22:00 Uhr, bis zum Montag, den 06.11.2017 – 07:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein SB-Warenhaus auf der Emscherstraße in Gelsenkirchen-Erle ein. Zunächst verschafften sie sich über das Dach Zugang zum Gebäude. Im Supermarkt öffneten die Täter gewaltsam einen Geldautomaten und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Aufgrund der Vorgehensweise der Täter ist davon auszugehen, dass insbesondere durch das Betreiben von Werkzeugen eine erhebliche Geräuschkulisse entstanden ist. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei mögliche Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Geräusche festgestellt haben. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!

> Hier < kommst du zur App im Play Store (Android) und > Hier < kommst du zur app im AppStore (Apple)

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

FW-GE: Rauchentwicklung aus Dachgeschoss – Ein Feuerwehrmann verletzt 0 106







FW-GE: Rauchentwicklung aus Dachgeschoss - Ein Feuerwehrmann verletzt
Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) – Am Mittag gegen 13.00 Uhr wurde der Feuerwehr Gelsenkirchen eine Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus an der Ahornstraße in GE-Resse gemeldet. Da die Anwohner nicht Zuhause waren mussten eintreffenden Einsatzkräfte die Haustür aufbrechen um an den Brandherd zu kommen. Ein Angriffstrupp, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, ermittelte den Ursprung der Rauchentwicklung im Bereich einer brennenden Schreibtischunterlage im Dachgeschoss des Gebäudes. Der Brand war schnell gelöscht, der Brandschaden durch Feuer und Rauch wird aber mit ca. 15.000 Euro beziffert. Am Rande der Einsatzstelle verletzte sich ein Feuerwehrmann als er von einem anwesenden Hund gebissen wurde. Er wurde vorsorglich in das Bergmannsheil nach Buer gebracht. Die Einsatzstelle wurde noch mit einer Infrarotwärmebildkamera auf Brandnester untersucht. Zur Überprüfung der elektrischen Anlage des Hauses wurde die ELE-Strom angefordert. Nach einer guten Stunde war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Michael Axinger
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail: michael.axinger@gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

POL-GE: 16-jährige in der Gelsenkirchener Altstadt beraubt 0 91

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!



Gelsenkirchen (ots) – Eine 16-jährige Gelsenkirchenerin befand sich am Samstag, 20.01.2018, 23.30 Uhr, auf dem Heimweg, als ihr in Höhe der Husemannstraße 50 durch einen ihr unbekannten Mann mit Gewalteinwirkung das Handy weggenommen wurde. Die durch den Vorfall leicht verletzte Geschädigte beschreibt den Mann wie folgt: ca. 19 bis 20 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, vermutlich südosteuropäischer Herkunft, auffällig dünn, bekleidet mit grüner langer Jacke mit Fell an der Kapuze sowie dunkler Hose. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Kriminalwache Gelsenkirchen (Tel.: 0209-365-8240) oder dem Kriminalkommissariat 21 (Tel.: 0209-365-8112) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Honnen
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen!

> Hier < kommst du zur App im Play Store (Android) und > Hier < kommst du zur app im AppStore (Apple)