Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Ladendiebstahl in Supermarkt in Waldshut

Freiburg (ots) – Ein 42-jähriger Mann aus Syrien wurde am Mittwochnachmittag von einem Ladendetektiv in einem Supermarkt in Waldshut beim Ladendiebstahl beobachtet. Der Detektiv sah, dass der Kunde mehrere Waren in seinen Rucksack steckte. An der Kasse wurden die im Rucksack befindlichen Waren nicht bezahlt. Es handelte sich bei dem Diebesgut um eine Uhr, um einen Rasierer und um Lebensmittel im Wert von knapp 70 Euro. Der Detektiv verständigte die Polizei. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Eugen Wißler
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!