Freiburg

POL-FR: Steinen: Unfall auf eisglatter Straße

Freiburg (ots) – Steinen: Unfall auf eisglatter Straße

Bei einem Unfall, der sich am Donnerstagmorgen auf der B317, Höhe Klärwerk Steinen, ereignete, wurde ein 26-jähriger Autofahrer verletzt und ein Auto total beschädigt. Gegen 6.15 Uhr befuhr der 26-jährige Mann mit seinem BMW die B317 von Lörrach in Richtung Schopfheim. Auf der Wiesenbrücke, die zu diesem Zeitpunkt witterungsbedingt glatt war, geriet er mit seinem Auto ins Schleudern und kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte er mit der vorderen; linken Fahrzeugfront gegen einen Baum, wodurch das Auto abgedreht wurde und schließlich an einer Böschung zum Stillstand kam. Während am BMW Totalschaden entstand, hatte der 26-jährige Fahrer unwahrscheinliches Glück. Er wurde bei dem Unfall nicht allzu schwer verletzt. Er wurde jedoch vorsorglich vom Rettungsdienst zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten musste die B317 halbseitig gesperrt werden und es kam zu einem längeren Rückstau. Ein Streuwagen wurde angefordert, der die glatte Fahrbahn abstreute.

jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Jetzt Gefällt mir klicken!