Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Kompostbrand

Freiburg (ots) – Rheinfelden: Kompostbrand

Am Mittwochabend, kurz nach 22 Uhr, meldeten mehrere Bürger einen Brand in der Dürrenbachstraße. Bei Überprüfung der Örtlichkeit war das Feuer durch den Eigentümer bereits gelöscht. Vermutlich wurde durch Entsorgen heißer Asche ein Brand des Komposts verursacht, wobei die Flammen auf eine Gartenhütte übergriffen. Der Eigentümer bemerkte das Feuer und konnte es selbst löschen. Die Gartenhütte wurde durch den Brand nur äußerlich beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Rheinfelden, die mit vier Fahrzeugen und 23 Mann vor Ort war, brauchte nicht mehr einzugreifen.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!