POL-FR: Lörrach-Brombach/Steinen: Glätteunfall auf der B 317 – Auto kollidiert mit Baum

Von Polizeipresse, in Freiburg am .

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

POL-FR: Lörrach-Brombach/Steinen:  Glätteunfall auf der B 317 - Auto kollidiert mit Baum - Fahrer verletzt, Auto Totalschaden

VU B 317 Steinen

Freiburg (ots) – Lörrach-Brombach/Steinen: Glätteunfall auf der B 317 – Auto kollidiert mit Baum – Fahrer verletzt, Auto Totalschaden

Straßenglätte und nichtangepasste Geschwindigkeit führten am Donnerstagmorgen auf der B 317 zwischen Brombach und Steinen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Um 6.15 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem BMW in Richtung Steinen und überquerte dabei die Brücke der „Wiese“. Die war aufgrund der herrschenden Witterung glatt, worauf der BMW ins Schleudern geriet und von der Straße abkam. In der Folge prallte das Auto gegen einen Baum, drehte sich und stürzte eine Böschung hinunter. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und kam mit leichteren Verletzungen davon. An seinem Auto entstand Totalschaden. Infolge des Unfalls kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu längeren Staus. Die B 317 in Richtung Lörrach wurde gesperrt und der Verkehr über Steinen umgeleitet. Die Sperrung wurde kurz nach 7.30 Uhr aufgehoben. Neben der Polizei war der Rettungsdienst samt Notarzt im Einsatz.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Interessante Artikel