POL-FR: Landkreis Lörrach, Rheinfelden: Körperverletzung nach Beziehungsstreit – Zeugenaufruf

Freiburg (ots) – Am 09.02.2018 soll es gegen 20:00 Uhr in der Rheinfelder Fußgängerzone zwischen Karl-Fürstenberg-Straße und Kapuzinerstraße zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gekommen sein.

Ein ca. 30-jähriger schlanker und dunkel gekleideter Mann soll einen 23-Jährigen in einem Durchgangsweg mit einer 50 cm langen Kleiderstange auf den Kopf geschlagen haben. Dem Ganzen soll eine verbale Streitigkeit zwischen der Begleiterin des Geschlagenen und dem Unbekannten vorausgegangen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Rheinfelden unter 07623 7404-0 zu melden.

FLZ VV / MH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.