POL-FR: Emmendingen: Taxifahrer beraubt – Kripo nimmt zwei 19-jährige Männer fest

Freiburg (ots) – LANDKREIS EMMENDINGEN

Durch Beamte des Freiburger Kriminaldauerdienstes konnten am frühen Montagmorgen (12.2.2018) zwei junge Männer festgenommen werden, die gegen 04.15 Uhr vor einer Gaststätte in der Karl-Friedrich-Straße einen Taxifahrer beraubt hatten. Nach bisherigen Feststellungen der Kripo hatten die beiden 19-jährigen Männer den vor dem Lokal wartenden Taxifahrer angesprochen. Nachdem es wegen des Fahrpreises zu keiner Einigung kam, drohte einer der beiden jungen Männer mit Schlägen und zog den Taxifahrer aus dem Fahrzeug. Währenddessen nahm der andere Tatverdächtige zwei Geldbörsen aus dem Taxi, worauf beide 19-Jährigen flüchteten. Der Taxifahrer verfolgte die beiden. Es gelang ihm zwar, einen von ihnen zu stellen, aber beiden Tatverdächtigen gelang nach einem weiteren Gerangel zunächst die Flucht. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnten sie dann kurz darauf an der Elzbrücke/Am Sportfeld unweit des Tatortes festgenommen werden. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Emmendingen dauern an.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.