POL-FR: Bad Krozingen-Hausen: 68jähriger Mann aus Hausen vermisst – Öffentlichkeitsfahndung

Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Stadt Bad Krozingen, Stadt Breisach,

Im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall Bernd Diether PITCHA (bereits bestehende Öffentlichkeitsfahndung) wurde am 10.02.2018 der Pkw des Vermissten in Breisach auf einem Pendlerparkplatz aufgefunden.

Die Suchmaßnahmen der Polizei werden nun insbesondere auf den Bereich der Stadt Breisach und im näheren Umfeld ausgeweitet. Die Polizei überprüft derzeit weitere Hinweise, welche sich aus Auffindesituation und -örtlichkeit ergeben.

Die Polizei erbittet weiterhin die Mithilfe der Bevölkerung. Wer kann Hinweise auf den Verbleib des vermissten Rentners Bernd Diether PITCHA geben oder hat den Mann seit seinem Verschwinden am 23.01.2018 gesehen. Insbesondere wäre auch von Interesse, ob er oder sein inzwischen aufgefundener blauer BMW in dieser Zeit im Bereich Breisach gesehen wurde oder ob jemand Angaben machen kann, seit wann das Fahrzeug in Breisach abgestellt gewesen sein könnte.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel: 0761-8825777 zu melden.

FLZ/mt

Ursprungsmeldung:

Bereits seit Dienstag, den 23.01.2018, wird der in Bad Krozingen-Hausen wohnhafte Rentner Bernd Diether PITCHA vermisst. Herr Pitcha wurde am 23.01.2018 gegen 18:00 Uhr zuletzt an seiner Wohnanschrift gesehen. Seither ist er verschwunden. Ein Motiv für das Verschwinden sowie Hinwendungsorte sind nicht bekannt. Das Auto des alleine lebenden Rentners, ein dunkelblauer BMW der 3er Reihe mit dem amtlichen Kennzeichen FR-DP 4649, fehlt ebenfalls. Der Vermisste ist etwa 175 cm groß, schlank, hat weisses Haar und Geheimratsecken. Für gewöhnlich trägt er eine Goldkette. Wer hat Herrn Pitcha seit dem 23.01.2018 gesehen und/oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel: 0761-8825777 zu melden. *** Ein Foto des Vermissten kann unter beigefügtem link abgerufen und im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden. *** lr Medienrückfragen bitte an: Laura Riske Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1011 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.