Verbinde dich mit uns

Frankfurt

POL-F: 170109 – 27 Frankfurt-Innenstadt: Smartphone geraubt

Frankfurt (ots) – (re) Ein 29 Jahre alter Mann wurde Sonntagmorgen um 05.30 Uhr Opfer von drei Tätern, die ihm in der Großen Eschenheimer Straße sein Smartphone raubten.

Er war zu Fuß unterwegs und wurde zwischen Hauptwache und Eschenheimer Tor von einem der Männer in französischer Sprache angesprochen. Kurz darauf umklammerte ihn dieser Mann am Hals, während der zweite Täter das Smartphone aus der Hosentasche zog. Ein weiterer Mittäter stand Schmiere.

Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Eschenheimer Tor.

Das Opfer konnte lediglich einen der Täter als etwa 18 Jahre alten Nordafrikaner beschreiben.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: [email protected]
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Frankfurt

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben