NACH SCHIEßEREI IN OER-ERKENSCHWICK – FAHNDUNG WEGEN VERSUCHTEN TOTSCHLAGS NACH RAPPER HAMAD45


Recklinghausen (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen Gegen den 27 jährigen Beschuldigten, der am 13.06.2017 durch Schüsse aus einer Pistole mehrere Personen verletzt hat, erließ das Amtsgericht Recklinghausen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Der Beschuldigte ist weiter flüchtig. Gegen einen weiteren 44 jährigen Beschuldigten wurde ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Dieter Papenfuß
Telefon: 02361/55-2970
E-Mail: DieterPapenfuß@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere