FAHNDUNG: Kleiner Hundewelpe erschlagen – Hilfe bei Suche nach Tiermörder Kommentare deaktiviert für FAHNDUNG: Kleiner Hundewelpe erschlagen – Hilfe bei Suche nach Tiermörder 6

Hamburg (ots) – Zeit: 11.08.2017, 08:00 Uhr Ort: Hamburg-Wilhelmsburg, Buddestraße

Beamte des Polizeikommissariates 44 haben bereits am 11.08.2017 einen schwer verletzten Hundewelpen übergeben bekommen, welcher nach kurzer Zeit seinen Verletzungen erlag. Die Fachdienststelle der Wasserschutzpolizei für Umwelt- und Tierdelikte (WSP 51) führt die Ermittlungen.

Ein Anwohner fand einen verletzten Hundewelpen vor einem Mülltonnenverschlag im Hof seines Hauses und brachte den Terriermischling zum Polizeikommissariat 44.

Die Polizeibeamten setzten den Tierschutzverein Süderstraße in Kenntnis, welcher das Tier noch am selben Tag in Obhut nahm. Trotz umgehender veterinärmedizinischer Behandlung verstarb die kleine Hündin.

Eine im Institut für Hygiene und Umwelt durchgeführte Sektion ergab, dass der Welpe aufgrund massiver Hinverletzungen infolge von stumpfer Gewalteinwirkung mit einem harten Gegenstand verstorben ist.

Die Hündin kann wie folgt beschrieben werden:

-	ca. zwei Monate alt -	schwarz-braunes Fell, vermutlich  Terrier-Mischling -	ca. 15 cm groß -	kupierte Rute

Zeugen, die möglicherweise gesehen haben, wie der Hund an den Müllcontainern abgelegt wurde oder Hinweise zum Hundehalter geben können werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

BPOL NRW: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl in der Mc Donalds Filiale im Hbf Essen 0 43

Lade dir jetzt kostenlos unsere Fahndungen & Eilmeldungen auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten!

Essen (ots) – Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger entwendete zusammen mit einem offensichtlich minderjährigen Kind, einer 25-jährigen Frau aus Essen die Handtasche samt Smartphone. Die Geschädigte vergaß kurzzeitug ihre Tasche auf der Theke. Sofort stellten sie sich zwischen Geschädigte und der Tasche und verdeckten diese so. Das Kind nimmt anschließend die Tasche an sich und verlässt das Lokal. Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Essen die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern der unbekannten Tatverdächtigen an.

   - Wer kennt die Personen auf den Lichtbildern?
   - Wer kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort geben? 

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Hendric Bagert

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

POLIZEI IM EINSATZ! MINDERJÄHRIGER ERSTICHT MITSCHÜLER IN NRW! 0 785

Lade dir jetzt kostenlos unsere Fahndungen & Eilmeldungen auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten!

Lünen (NRW) – Ein Minderjähriger-Schüler ist gegen 8:05 Uhr am Dienstag von einem ebenfalls minderjährigen Mitschüler an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule erstochen worden. Er wurde festgenommen! Wir berichten gleich nach!

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen