POL-EU: Unfall bei Baumfällung 0 2

Hellenthal (ots) – Ein 40-jähriger Mann aus Gemünd wurde bei der Ausübung von Baumfällarbeiten auf einem privaten Grundstück in Hellenthal-Blumenthal am Samstag gegen 14.20 Uhr lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich, als der Baum plötzlich durchbrach, umstürzte und den Mann unter sich begrub. Nach Zeugenangaben stand der Mann hierbei auf einer Leiter und führte in mehreren Metern Höhe mit einer Kettensäge die Arbeiten aus. Die Feuerwehr konnte den schwer verletzten Mann bergen und er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Aachen geflogen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-EU: Wohnwagen gestohlen 0 17

53879 Euskirchen (ots) – Einen zweiachsigen Anhänger der Firma Buerstner entwendeten Diebe von einer Parktasche an der Dr. Scheigel Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen Unbekannte am frühen Samstagabend (17 Uhr) das Deichselschloss des Anhängers auf und entwendeten ihn.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

POL-EU: Einbruch in Autohaus 0 26

Blankenheim (ots) – In der Nacht zum Sonntag (01.45 Uhr – 02.20 Uhr) verschafften sich Einbrecher gewaltsamen Zugang zu einem Autohaus in Ahrhütte. Sie wurden offenbar durch die Alarmanlage gestört und entfernten sich ohne Beute. In diesem Zusammenhang wurden zwei verdächtige männliche Personen beobachtet, die beide mit dunklen Oberteilen bekleidet waren. Ansonsten trugen sie helle Kleidung, Kappen und Handschuhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 02251-7990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen