POL-EU: Scheibe einer Haltestelle zerschlagen Kommentare deaktiviert für POL-EU: Scheibe einer Haltestelle zerschlagen 1

53879 Euskirchen (ots) – Einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich verursachten Unbekannte am Freitagabend. Sie hatten die gläserne Rückwand der Haltestelle an der Georgstraße eingeschlagen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

POL-EU: Mit Betrugsmasche erfolgreich 0 24

53937 Schleiden (ots) – Im Oktober letzten Jahres wurde einer 69-jährigen Schleidenerin ein angeblicher Gewinn in Höhe von knapp 100.000 Euro in Aussicht gestellt. Um an diesen zu gelangen, überwies die Dame bis Januar 2018 in mehreren Überweisungen einen hohen fünfstelligen Betrag an eine angebliche Rechtanwaltskanzlei. Offensichtlich fiel die Schleidenerin einer Betrugsmasche zum Opfer. Ihr versprochener Gewinn wurde ihr nie ausgeschüttet. Sie erstattete nun Anzeige wegen Betrugs.

Die Polizei Euskirchen rät:

   - Schenken Sie telefonischen Gewinnversprechen keinen Glauben, 
     insbesondere, wenn die Einlösung des Gewinns an Bedingungen 
     geknüpft ist!
   - Geben Sie keine persönlichen Informationen weiter!
   - Wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt oder Sie bereits Opfer 
     geworden sind, wenden Sie sich an die Polizei! 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

POL-EU: 95-Jährige bestohlen 0 23

53879 Euskirchen (ots) – Ein unbekannter Dieb stahl die Handtasche einer 95-jährigen Euskirchenerin aus ihrem Hausflur. Am Samstagnachmittag (15 Uhr) ging die 95-Jährige nach ihrem Einkauf über die Uhlandstraße nach Hause. Die rüstige Dame hatte ihre Handtasche an ihren Rollator gehangen. Auf ihrem Nachhauseweg war ihr ein Jogger aufgefallen. Der zirka 20-jährige Mann begegnete ihr wiederholt. Dies kam der Dame seltsam vor, da der junge Mann in ihrer Nähe immer wieder Dehnübungen machte und sie offensichtlich beobachtete. Nachdem sie ihre Haustür geöffnet hatte, brachte sie ihren Rollator in die Garage. Währenddessen betrat ein Unbekannter den Hausflur und entwendete die dort abgelegte Handtasche.

Der auffällige Jogger kann wie folgt beschrieben werden: Anfang 20; zirka 170 Zentimeter groß; dunkelblonde Haare; europäisches Erscheinungsbild; dicke Figur; dunkel gekleidet mit Windjacke und schwarzer Jogginghose.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen