POL-EU: Mit 2,54 Promille bei Ladendiebstahl ertappt 0 0

53879 Euskirchen (ots) – Zwei Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäfts in der Kessenicher Straße in Euskirchen beobachteten einen 24-jährigen Mann, als er aus einem Regal zunächst zwei Flaschen Wodka entnahm. Anschließend begab er sich in die Drogerieabteilung und steckte eine der beiden Flaschen Wodka in einen mitgeführten Stoffbeutel. Die zweite Flasche Wodka stellte er wieder in einem Warenregal ab. Anschließend passierte er den Kassenbereich, ohne die im Stoffbeutel befindliche Wodkaflasche zu bezahlen. Der Mann hatte 2,54 Promille. Da er aggressiv war und sich bei der Durchsuchung der Polizisten sperrte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und der Polizeiwache Euskirchen zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-EU: Wohnwagen gestohlen 0 25

53879 Euskirchen (ots) – Einen zweiachsigen Anhänger der Firma Buerstner entwendeten Diebe von einer Parktasche an der Dr. Scheigel Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen Unbekannte am frühen Samstagabend (17 Uhr) das Deichselschloss des Anhängers auf und entwendeten ihn.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

POL-EU: Einbruch in Autohaus 0 30

Blankenheim (ots) – In der Nacht zum Sonntag (01.45 Uhr – 02.20 Uhr) verschafften sich Einbrecher gewaltsamen Zugang zu einem Autohaus in Ahrhütte. Sie wurden offenbar durch die Alarmanlage gestört und entfernten sich ohne Beute. In diesem Zusammenhang wurden zwei verdächtige männliche Personen beobachtet, die beide mit dunklen Oberteilen bekleidet waren. Ansonsten trugen sie helle Kleidung, Kappen und Handschuhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 02251-7990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen