POL-EU: Eltern beenden unsanft das Spiel ihrer Kinder

53919 Weilerswist- Großvernich (ots) – Kinder von zwei Familien spielten am Sonntagnachmittag (14.25 Uhr) im Hinterhof einer Unterkunft auf der Trierer Straße. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Vätern gerieten diese in eine handfeste Auseinandersetzung. Zur Unterstützung kamen dann noch die Ehefrauen hinzu und schlugen ebenfalls aufeinander ein. Einer der Väter flüchtete vom Tatort und rief die Polizei. Vor deren Eintreffen soll ein Beteiligter den anzeigenden Vater mit einem Messer bedroht haben. Das Messer konnte nicht aufgefunden werden, noch wurde es eingesetzt. Bei der „Schlägerei“ wurden drei Personen verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht. Die Polizei ermittelt hinsichtlich des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

more recommended stories