POL-EU: Betrunkener Lkw-Fahrer rast über Kreisverkehr 0 1

53909 Zülpich (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (00.50 Uhr) erhielt die Polizei Kenntnis über einen Verkehrsunfall auf der Landstraße 264. Nach ersten Feststellungen der Polizeistreife befuhr ein 29-Jähriger aus Euskirchen mit seinem Lkw bis 3,5 Tonnen die Landstraße 264 nach Düren. An der Kreuzung zur Landstraße 162 (Oberelvenich) fuhr er geradeaus über die dortige Bepflanzung des Kreisverkehrs. Zuvor überfuhr er noch einige Hinweisschilder. Nachdem er über die Erhöhung gefahren war, setzte er seine Fahrt nach Düren fort. Aufgrund der vorhandenen Unfallschäden am Fahrzeug (beide Vorderreifen ohne Luft), ließ sich das Fahrzeug nur noch sehr langsam bewegen. Nach einer Weiterfahrt von fast drei Kilometern kam er beim Verlassen des Kreisverkehrs zur Landstraße 265 aufgrund des schlechten Manövrierens des Kleinlastwagens nach rechts von der Fahrbahn ab. Trotzdem setzte er im Straßengraben seine Fahrt fort. Aufgrund der Beschädigungen am Fahrzeug blieb er zirka 500 Meter später mit seinem Fahrzeug liegen. Ein Zeuge informierte die Polizei. Sie konnte den Fahrer noch im Fahrzeug sitzend antreffen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-EU: Wohnwagen gestohlen 0 25

53879 Euskirchen (ots) – Einen zweiachsigen Anhänger der Firma Buerstner entwendeten Diebe von einer Parktasche an der Dr. Scheigel Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen Unbekannte am frühen Samstagabend (17 Uhr) das Deichselschloss des Anhängers auf und entwendeten ihn.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

POL-EU: Einbruch in Autohaus 0 30

Blankenheim (ots) – In der Nacht zum Sonntag (01.45 Uhr – 02.20 Uhr) verschafften sich Einbrecher gewaltsamen Zugang zu einem Autohaus in Ahrhütte. Sie wurden offenbar durch die Alarmanlage gestört und entfernten sich ohne Beute. In diesem Zusammenhang wurden zwei verdächtige männliche Personen beobachtet, die beide mit dunklen Oberteilen bekleidet waren. Ansonsten trugen sie helle Kleidung, Kappen und Handschuhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 02251-7990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen