POL-E: Oberhausen: Polizei Essen – versuchtes Tötungsdelikt nach Streitigkeiten – Kriminalpolizei ermittelt – Täter flüchtig

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Essen!

Essen (ots) – 46045 OB: In der Mittagszeit (12:35 Uhr) eskalierte heute (14.Feburar) eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf der Marktstraße (zw. Düppelstraße und Alsenstraße). Ein unbekannter Mann verletzte hierbei einen 23-jährigen Duisburger mit mehreren Messerstichen. Seine Verletzungen werden derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Der Täter ist flüchtig in Richtung Düppelstraße. Bei dem Täter soll es sich nach jetzigem Kenntnisstand um einen Schwarzafrikaner gehandelt haben. Dieser soll schwarze, kurzgelockte Haare haben. Eine Mordkommission ist eingerichtet. Zeugen, die den Vorfall beobachtete haben oder aber eine flüchtende Person gesehen haben werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Essen unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden. Wir berichten nach. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.