POL-E: Essen: Versprühtes Reizgas sorgt für Polizeieinsatz an Schule – vier leicht verletzte Schüler

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Essen!

Essen (ots) – 45276 E-Steele: An einer Schule am Pinxtenweg versprühte eine unbekannte Person Reizgas und verletzte dadurch vier Schüler (14/14/16/15) leicht. Die Reizgaswolke bereitete sich hierbei über das offene Treppenhaus über zwei Stockwerke hinaus. Die Schüler wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt, da sie über leichte Verletzungen der Atemwege und Reizungen der Augen klagten. Die genauen Umstände des Vorfalls ermittelt nun die Kriminalpolizei. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.